Winrichs Weihnachtszauber

20.12.22, 11:04
Julia Schmitz
2022_12_20_WvK-Weihnachtszauber

Am 04.12. war es soweit. Die Winrich-von-Kniprode-Schule feierte endlich wieder den Winrichs Weihnachtszauber.
Viele schöne Aktionen waren wieder dabei. Im Erdgeschoss der Schule tummelten sich die Besucher beim beliebten Kleiderkreisel und ergatterten manch schönes Kleidungsstück. Beim Kinderschminken ließen sich die Kniprodinis hübsche Weihnachtsmotive ins Gesicht malen. Die Messdiener der Kirchengemeinde St. Dionysius boten eine Bastelaktion von dekorativen Fotorahmen an. Und es gab die Möglichkeit für diesen Fotorahmen gleich ein schönes Foto von sich selbst machen zu lassen. Die Schüler der Musikschule hatten fleißig geübt und begeisterten die Besucher mit einem wunderschönen Konzert.
Im oberen Stockwerk waren in zwei Klassenräumen auf Tischen dekorativ hübsche weihnachtliche Kunstwerke ausgestellt, welche die kreativen Kniprodinis zusammen mit der Kunstschule gebastelt hatten. Natürlich durften die Eltern die Kunstwerke ihrer Kinder gegen Bares erwerben. Und wie immer gab es auch wieder die OGS-AG-Ausstellung. Schöne Exponate der Bauwagen-, Kreativ-, Farbspiel-und Die Reise um die Welt-AG waren zu bewundern. Die Forscher-AG lud die Kniprodinis zum Experimentieren ein. Begeistert schauten die kleinen Besucher den fantasievollen Weihnachtsfilm der Trickfilm-AG. Umfassende Eindrücke von den sportlichen AGs, des Alltags in der OGS und der Ferienbetreuung besonders von der Kinderstadt haben die Besucher in einer Diashow an der multifunktionalen Tafel gewinnen können.
Bis zum frühen Nachmittag konnten die Kniprodinis und ihre Eltern auf dem Schulhof schmackhafte Gulasch-und Erbsensuppe essen. An den weihnachtlich liebevoll dekorierten Tischen in der Mensa genossen die kleinen und großen Besucher in ausgelassener Stimmung den köstlichen Kuchen und Kaffee. Geduldig warteten die Kniprodinis am Popcorn-Stand bis sie an der Reihe waren ihren Gutschein für eine Tüte süßes Popcorn einzulösen. Gegen Ende des Winrichs Weihnachtszauber wurde gegen eine kleine Spende für die Großen heißer Glühwein und für die Kleinen warmer Kinderpunch ausgeteilt. Und wer wollte, konnte noch ein leckeres Sandwich essen. So war für jeden etwas dabei!
Gegen 17:00 Uhr sang der Schulchor zur Freude aller die schönen Weihnachtslieder „Ein Licht ist im Advent erwacht“, „Tragt in die Welt nun ein Licht“, „In der Dunkelheit“ und das Nikolauslied. Auch die lustig vorgetragene Geschichte „Die Weihnachtsfabel der Tiere“ bereicherte das weihnachtliche Programm. Dann kam es wie bei jedem Winrichs- Weihnachtszauber zum Höhepunkt der Veranstaltung zur Enthüllung des Adventfensters. Ein altvertrautes weihnachtliches Motiv „Der Beginn der Weihnachtsgeschichte“ Josef und Maria auf dem Esel, die sich auf den Weg nach Bethlehem machen, wurde von den Betrachtern gebührend bewundert.
Ein wunderschöner und fröhlicher Winrichs Weihnachtszauber ging allmählich vorbei und nicht nur die Kniprodinis und ihre Eltern, sondern auch das gesamte Kollegium der Winrich-von-Kniprode-Schule haben den Nachmittag sehr genossen.